...Sei die beste Version deiner Selbst...!

Meine bisherigen Erfahrungen mit dieser Methode zeigen häufig ähnliche

Motivationen und Anliegen seitens der Klienten, weshalb Sie ein Coaching aufsuchen.

 

Dazu gehören dauerhafte Anspannung ("...ich möchte mich mal wieder voll entspannen können..."),

oder abnehmende bis hin zu völlig einbrechende Leistungsfähigkeit

("...es ist mir alles zu viel, ich möchte wieder ganz normal meinem Alltag/Beruf/Leidenschaft nachgehen...").

 

Außerdem plagen Sorgen, Ängste aus der Vergangenheit oder im Hinblick auf die Zukunft,

die einen erholsamen Schlaf unmöglich machen (..."ich will wieder durchschlafen...").

 

Darüber hinaus berichten viele Klienten davon, neben sich zu stehen oder weniger fokussiert zu sein.

Die eigene Konzentration sei schnell gestört und trägt dazu bei, dass Ziele nicht so erreicht werden können, wie "geplant".

 

Hier kann connecting link® direkt anknüpfen und den Druck abbauen,

um anschließend die Ursache-Wirkungsverkettung aufzudecken und zu lösen.

 

Weitere Anwendungsbeispiele für Symptome, Krankheiten,

negative Glaubenssätze sowie Verhaltensmuster:
 

  

Chronische Rückenschmerzen

 

Chronische Kopfschmerzen


Magen-/Darmbeschwerden

 

Angst- und Panikattacken


Burn-out


Konzentrationsschwierigkeiten


Lernschwäche, Prüfungsblockaden, Blackout


Störende Verhaltensmuster

 

Blockierende Glaubenssätze:

"Ich schaff das eh nicht",  "Ich bin zu dumm!",  

"Das hab ich nicht verdient!" , "Ich bin nicht liebenswert!"  usw...